Honda CX650E

„es geht weiter…“

Gute zwei Jahre ruhte das Caferacer Projekt, nun geht es mit vollem Elan weiter. Inzwischen ist das Motorrad fast kompl. zerlegt. Der Bau der Höckerabdeckung für das Heck und die Sitzbank ist eine der grossen Herausforderung mit der ich mich z.Z. stark herum schlage.

Erstes 3D-Printer Model für den Heckabschlussbügel:

Parallel zu den anderen Arbeiten habe ich den V2 komplett zerlegt, damit eine abgebrochene Halterung angeschweisst werden kann.

Der zerlegte Motor:

Da der Rahmen am Schluss möglichst „clean“ erscheinen soll, habe ich für den Spannungsregler, das Starterrelais, die Zündendstufen und für den Sicherungshalter einen Halter angefertigt, den ich unter dem Tank versteckt anbringen kann.

Die nächsten Schritte sind wie folgt:

Reinigung aller Motorbauteile und das Motorgehäuse damit sie lackiert werden können.

Anbringung des Heckabschlussbügels

Anpassen der Sitzfläche

Höcker für das Heck aus Polystyrol modelieren

und und und… es geht weiter 🙂

Facebooktwittermail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.