Biosphäre-Bike-Marathon 26.8.2018

„Äntlibuech – döreschnufe“

Wetter: schön / +10°C

Das Bike habe ich bereits schon am Samstagabend ins Auto verladen, um heute den 10. Biosphäre-Bike-Marathon in Schüpfheim zu fahren. Der Bike-Event in der Biosphäre Entlebuch wird jeweils vom Veloclub Schüpfheim organisiert und durchgeführt. Der Morgen, während der Fahrt mit dem Auto bis nach Schüpfheim, fühlte sich schon sehr nach Herbst an. Die Temperatur lag bei frischen +8°C und überall waren Nebelschwaden zu sehen, zum Glück hatte ich warme Kleidung mit eingepackt. Beim Schützenhaus in Schüpfheim machte ich mich und mein Bike sogleich startbereit, damit ich nach der Anmeldung gleich los fahren konnte. Es gibt jeweils zwei Strecken zur Auswahl die man fahren kann. Eine kürzere Strecke die 30km lang ist und 1000 Hm beinhaltet und eine längere Tour die 43km, inkl. 1400 Hm zu bieten hat. Ich bin heute die 43km-Strecke gefahren. Die Strecke verlief sehr abwechslungsreich durch die schöne Voralpenlandschaft der Biosphäre Entlebuch. Besonders eindrücklich präsentierte sich der Schimbirg, der sich hoch an der Bikestrecke entlang zeigte. Die Strecke hatte z.T. technisch sehr anspruchsvolle Steigungen zu bieten aber auch super „flowige“ Abfahrten. Besonders schön war die letzte Abfahrt vom Heiligkreuz-First bis nach Schüpfheim hinunter.

Es war sehr anstrengend aber die super schöne Bergwelt im Entlebuch schafte es immer wieder die Strapazen in den Hintergrund zu verschieben oder sogar vergessen zu lassen.

volle Distanz: 43.08 km
Maximale Höhe: 1429 m
Minimale Höhe: 718 m
Gesamtanstieg: 1724 m
Gesamtzeit: 04:03:47

Fotos Veloclub Schüpfheim

Facebooktwittermail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.