Biken Santeberg 21.12.2017

Wetter: bewölkt / +3°C

Heute Morgen bis nach dem Mittag herrschte stahlblauer Himmel über uns. Da muss ich ja fast auf´s Bike. So dann ein bisschen früher Feierabend gemacht und ab auf´s Bike. Heute fuhr ich einer meiner lieblings Touren. An der Luthern entlang, hoch in den Altishoferwald und runter zum Schloss in Altishofen. Von da Richtung Santeberg hoch. Um so höher ich aufgestiegen bin umso mehr Schnee hatte es. Aber auch hier war Tauen angesagt und es war eine regelrechte Schnee- / Schlammschlacht….;-). In Richtung St.Erhard fing es bereits an dunkel zu werden. Zum Glück wurde es dunkel, sonst hätte ich die wunderschöne, mitten im Wald angelegte Grippe nicht bemerkt. Die Krippe ist unter einer grossen Baumwurzel, mit schönen leuchtenden Kerzen. Ich staunte nicht schlecht und freute mich sehr über diese Entdeckung. Allmählich spürte ich meine Zehen schon bald nicht mehr. Bewegung in den Schuhen ist angesagt. Die Zehen bewusst, so gut es ging, in den Schuhen bewegt und schon waren sie wieder ein bisschen wärmer. Der Magen meldete sich jetzt auch noch mit Hunger und so ging es dann recht zügig Nachhause. Ich freute mich sehr, auf dem letzten Stück der heutigen Tour, auf eine warme Dusche und das Nachtessen.

volle Distanz: 36.1 km
Maximale Höhe: 696 m
Minimale Höhe: 466 m
Gesamtanstieg: 506 m
Gesamtzeit: 02:24:23
Facebooktwittergoogle_plusmail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.