Biken Menzberg-Gmeinalp 30.1.2019

Wetter: schön / +1°

„kalte Bise“

Heute bikte ich Richtung Willisau um dann über die Schülen auf den Menzberg zukommen. Die Bedingungen die heute draussen herrschten, forderten mich regelrecht heraus. Vor allem die sehr, sehr kalte Bise, die durch Mark und Bein ging, verlangte von mir in erster Linie viele mentale Kräfte ab. Die strahlende Sonne am Himmel war zum Glück mein persönlicher Coach und trieb mich trotz der klirrenden Kälte immer wieder an um weiter zu fahren. Vom Menzberg bikte ich zum Oberlehn hoch und weiter bis zur Gmeinalp. Hier waren Spikes in den Reifen absolute Pflicht, es war sehr winterlich und der Weg war entweder mit hartem Schnee bedeckt oder mit einer Eisschicht überzogen. Vor der Gmeinalp bog ich rechts ab und bikte die Waldstrasse hinunter bis zur Höll. Die Abfahrt liess mich stark auskühlen und ich fror wie ein Schlosshund. Von der Höll an musste ich wieder pedalen und mir wurde wieder etwas wärmer. Der Weg führte mich direkt nach Willisau und schliesslich kam ich wieder wohlbehütet und glücklich Zuhause an.

Gesamtstrecke: 35.1 km
Maximale Höhe: 1117 m
Minimale Höhe: 521 m
Gesamtanstieg: 723 m
Total time: 02:13:52
Facebooktwittermail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.