Biken Gmeinalp-Menzberg 21.5.2017

Wetter: bewölkt / +20°C

Bis in die Gmeinalp bin ich heute auf bekanntem Weg gefahren. Von Williau, der Änziwigger entlang bis zur „Höll“, ja „Höll“. Dieser Abschnitt ist sehr angenehm zu fahren, mit kleiner Steigung (bis max. 3%). Von der „Höll“ ging es links hoch, auf einer Waldstrasse, bis zur Gmeinalp mit Steigungen von bis zu 10%. Beim Hochsteigen, durch den Wald zur Gmeinalp, kommt man an einer schönen, offenen Grassfläche vorbei, der „Farnboden“, der mitten im Wald liegt. Auf dem Weg von der Gmeinalp Richtung Menzberg kommt man an einem einfachen, schönen, ehrlichen Beizli vorbei, das Waldegg-Beizli, perfekt für eine kleine Stärkung. Vom Menzberg her wollte ich eigentlich allg. Richtung wisi’s SAGALI, Rohrmatt fahren. Da ich mich aber zu stark, mit der Streckenwahl, auf mein Bauchgefühl verlassen haben, verlief sich der gewählte Weg unterhalb des Unteralpetli´s. ins Nichts, Nada. Na dann „Grend abe“ und wieder den Weg zurück, hoch auf die bekannte Strecke über die Schülen, nach Willisau runter. Da muss ich wohl nochmals über die Bücher, um einen schönen, flowigen Weg, von Menzberg runter Richtung Rohrmatt zu finden oder vielleicht kann mir sogar jemanden von euch einen guten Tipp geben.

Gesamtstrecke: 38.55 km
Maximale Höhe: 1108 m
Minimale Höhe: 539 m
Gesamtanstieg: 843 m
Total time: 02:31:16
Facebooktwittermail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.