Biken Eigatter-Mülibüel 30.7.2017

Wetter: sonnig / +25°C

Hallo Sonntag, ein wunderbarer Sommer-Morgen, das kann ja nur ein guter Tag werden und um es gleich vorwegzunehmen, er wurde perfekt 🙂

Ich bin heute mit René unterwegs gewesen. René ist ein ehemaliger Arbeitskollege von mir, wir haben damals zusammen an schwedischen Trucks „geschraubt“ und „gedoktert“. Nun sind wir heute, zusammen mit dem Bike, im Luzerner Hinterland unterwegs. Zuerst sind wir Richtung Willisau gefahren. Von Willisau alles der Änziwigger entlang bis zum Wiggerehüten-Parkplatz. Hier auf dem Parkplatz haben wir uns kurz mental, ich jedenfalls 🙂 , auf den Aufstieg (kurze, aber steile Rampe) zum Eigatter vorbereitet. Vom Eigatter sind wir auf einem schönen und auch technisch interessanten Singeltrail Richtung Mülibüel gefahren. Beim Mülibüel haben wir unsere Tanks nochmals mit frischem Wasser gefüllt und sind dann gleich weiter gefahren. Der Rückweg führte über schöne verlassene Naturstrassen, „flowige“ Singeltrails, Wanderwege und Waldstrassen zurück bis nach Hause. Auf diesem Weg gibt es für mich jeweils eine Knacknuss zu bewältigen: und zwar ist ein sehr kurzer aber sehr knackiger, steiler Aufstieg auf einem Singeltrail mit dabei. Diese Stück konnte ich bis heute noch nie durchfahren ohne abzusteigen, aber heute habe ich es das erst mal geschafft ohne vom Bike herunter geworfen zu werden, yeeeeees. Wahrscheinlich ging es nur, weil du René, mit dabei warst 🙂

Fazit: kurz und bündig, einfach nur toll, danke René für deine Gesellschaft. Es hat sehr viel Spass gemacht, ich hoffe wir werden bald wieder mal zusammen unterwegs sein.

Gesamtstrecke: 39.71 km
Maximale Höhe: 1126 m
Minimale Höhe: 628 m
Gesamtanstieg: 747 m
Total time: 02:34:54
Facebooktwittermail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.