Biken Eigater 28.1.2018

„Back to the roots“

Wetter: sonnig / +5°C

Es war ein ruhiger, angenehmer Sonntagmorgen, als ich mit dem Bike von Gettnau über Willisau bis zum Wiggerenhütten-Parkplatz gefahren bin. Von diesem Punkt aus wollte ich eigentlich über den Eigater Richtung Mülibüel fahren. Nach dem steilen Anstieg Richtung Eigater konnte ich noch ca. 500m fahren bevor mir die umgefallen Bäume und Tannen den Weg zur Weiterfahrt versperrten. Tja auch hier haben die Winterstürme ihre Spuren hinterlassen und ein „normales“ Weiterkommen ohne viele Kletter- und Tragepassagen war so nicht möglich. Also Planänderung wie folgt: Retour bis zum Parkplatz und dann auf der Sonnseitenstrasse Richtung Mülibüel. Hier im Mülibüel sind meine Wurzeln, hier wuchs mein Vater auf. Ich habe wunderbare Kinder Erinnerungen an diesen Ort. An vielen freien Tagen, Wochenenden oder wenn Schulferien waren, war ich hier bei meinen Grosseltern und half auf dem Hof mit. Es sieht immer noch wie damals aus, ausser dass der „grosse Hoger“ jetzt Weideland ist, meine Grosseltern haben diese steile Seite jeweils von Hand zu Heu verarbeitet. Der Weg über die Krieshütten, Langhubel, Kreuzstiegen, Birchbüehl, Bösegg und schlussendlich über die Stocki brach mich wieder gut aber müde nach Hause.

Gesamtstrecke: 40.39 km
Maximale Höhe: 1047 m
Minimale Höhe: 523 m
Gesamtanstieg: 763 m
Total time: 02:53:33
Facebooktwittermail

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.