B2W Bike to Work 16.3.2019

„Saisoneröffnung mit dem Scott“

Wetter: regen / +7°C am Morgen, schön / +15°C am Abend

Als ich kurz vor 06.00 Uhr aus dem Haus ging, empfing mich draussen der Regen aber die Temperatur war recht angenehm. Bei Nacht fuhr ich los und schon bald fing es an zu tagen und die Vögel hielten ihr Morgenkonzert ab. Am Emmenuferweg sagte mir sogar ein schwarzes Eichhörnchen Guten Morgen.

volle Distanz: 20.84 km
Maximale Höhe: 683 m
Minimale Höhe: 527 m
Gesamtanstieg: 264 m
Gesamtzeit: 01:08:04

Da das Wetter inzwischen vom Regen zum Frühlingswetter gewechselt hatte, wählte ich nicht den direkten Weg Nachhause, sonder fuhr der kleinen Fontanne entlang bis zum Aufstieg der mich Richtung Hapfig führte. Kurz vor der Hapfig bog ich rechts ab um auf „spassigem“ Weg zur Chrutose zu gelangen. Von der Chrutose folgte ich vorbei an der Chrothütte auf dem Napfausläufer bis nach Willisau. Vor allem auf diesem Teilstück fielen mir heute die vielen Biker auf, die unterwegs waren. War ich doch die letzten drei Monate hier immer alleine unterwegs.

volle Distanz: 38.37 km
Maximale Höhe: 1101 m
Minimale Höhe: 542 m
Gesamtanstieg: 806 m
Gesamtzeit: 02:23:43
Facebooktwittermail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.