24stundenrennen Schötz 2018

Das Rennen

Am 4./5. August 2018 findet in Schötz bereits zum 26. mal das 24-Stunden-Bike-Rennen statt.

Auf wundersame Weise ist für dieses besondere Rennen ein spezielles 6er-Team entstanden, das am 4./5. August 2018 in Schötz an den Start gehen wird.

Das 6er-Team

Teamname: „Kevin Tanner’s Chummerbuäbä“

Wir sind eine wild gemischte Gruppe, mit Fahrern aus ganz verschiedenen Winkeln der Schweiz. Das Einzugsgebiet der Fahrer erstreckt sich vom oberen Zürichsee über die Zentralschweiz bis ins Luzerner Hinterland.

Das besondere an dem Team „Kevin Tanner’s Chummerbuäbä“ ist, dass wir uns z.T. noch nie persönlich im Leben gesehen haben.

Kevin Tanner, kein unbekannter in der Bikerszene, ist für die Geburt des Teams „Kevin Tanner’s Chummerbuäbä“ verantwortlich. Kevin Tanner ist der Sieger des 24-Stunden-Bike-Rennen 2017, in der Kategorie Einzeln Herren!! Während den 24h absolvierte er 109 Runden.

Die Entstehung des coolsten 6er-Team

Guido, Philipp und Nicola waren im Jahre 2017, als Fans von Kevin, an dem 24h-Rennen mit dabei und haben den angehenden Sieger mächtig angefeuert. Aber nur „rumfänen“ ist ja irgendwie langweilig… so beschlossen Philipp, Nicola und Guido selber mit einem 6er-Team an dem 24h-Rennen 2018 mitzumischen.

Drei Fahrerplätze sind ja schon mal besetzt, sind noch drei frei, die es zu besetzen gilt. Als weiteres Teammitglied konnten die drei Reto (nein, nicht ich), ein Kollege von Nicola, für das 6er-Team verpflichten. Dann waren es noch zwei Fahrer, die für das komplette Team fehlten.

Und jetzt geht es um alle Ecken herum, Philipp philosophiert gerne an seinem Arbeitsplatz mit seinen Arbeitsgspänli über das Biken und klar kam da auch das unvollständige 6er-Team zur Sprache. Zufälligerweise ist René, der Mann einer Arbeitskollegin von Philipp, ein leidenschaftlicher Biker. Während den Bike-Fachgesprächen zwischen Philipp und der besagten Arbeitskollegin, meinte die Frau von René zu Philipp, dass René gerne im Team mitfahren würde, sie könne ihn ja mal fragen… Päng und der 5. Fahrer war im Team, da fehlte noch einer. René wiederum kennt meine Wenigkeit und meldete sich eines Tages, aus heiterem Himmel, spontan bei mir. Er erzählte mir die ganze Geschichte und von dem fehlenden 6. Fahrer. Das wäre doch was für dich, meinte er zu mir und ich war sofort hell begeistert. Das 6er-Team „Kevin Tanner’s Chummerbuäbä“ ist nun komplett.

Der Einzel Fahrer am 24-Stunden-Bike-Rennen 2018

(er ist der Grund, für die Geburt des Team „Kevin Tanner’s Chummerbuäbä“ :-))

Teamname: „Powerplate Group“

Startnummer:

St-Nr.: 1 Kevin

Kevin
Kevin

Motto: Kein Bärg isch höch gnueg😉

Die Fahrer des 6er-Team am 24-Stunden-Bike-Rennen 2018

Teamname: „Kevin Tanner’s Chummerbuäbä“

Startnummern:

St-Nr.: 631-1 Philipp
St-Nr.: 631-2 Guido
St-Nr.: 631-3 Nicola
St-Nr.: 631-4 Reto B.
St-Nr.: 631-5 Reto R.
St-Nr.: 631-6 René

Guido
Guido

Motto: Wer schnell ufefahrt (steil isch geil) chas bim abefahre chli gnüsse 😜

 

Nicola
Nicola

Motto: keep calm an drive cycling 😜🚵🏽‍♂

Philipp
Philipp

Motto: Lieber stehend sterben als kniehend leben, lieber tausend Qualen leiden als einmal aufzugeben.

René
René

Motto: Wer später bremst, ist länger schnell. 👍

Reto
Reto

Motto: Keine Gnade für die Wade 😛💪🏼😅

Reto
Reto

Motto: Grend abe, bike ond Fröid ha dra

de ganz Hufe

Hier findet ihr uns in Schötz

 

Die Strecke

Aktuelle Fotos vom Veranstalter
zur Webseite des 24stundenrennen in Schötz

Facebooktwittermail

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.